Virtuelle Kultur e.V.


1.1 Was ist virtuelle Kultur?

Das fragen wir uns auch schon die ganze Zeit!

Virtuelle Kultur wurde 2020 als Projekt von Steffen Rümpler und Lucas Rees in Freiburg ins Leben gerufen, um Fragestellungen rund um die Digitalisierung unserer Gesellschaft und den Einfluss von technischen Strömungen auf den Kulturbereich mit gestalterischen Mitteln zu erforschen.

Im März 2022 gründeten sie den gemeinnützigen eingetragenen Verein „Virtuelle Kultur e.V.“ um den Dialog zu diesen Themen voranzutreiben, Ausstellungen und Dokumentationen zu erarbeiten, technische Prototypen zu entwickeln und virtuelle Repräsentationsformate zu erforschen.


1.2 Worum geht es?

Die folgende Liste gibt einen groben Überblick über die Themen mit denen wir uns im Rahmen des Projektes Virtuelle Kultur (aktuell) beschäftigen:

  • Wechselwirkung Virtualität-Realität
  • Darstellung von Kunst im Virtuellen Raum
  • Der Virtuelle Raum als Ort der Begegnung
  • Erweiterte Realität als Gestaltungswerkzeug
  • Virtuelle Ästhetik
  • Virtuelle Wissensvermittlung
  • Virtuelles Wohlbefinden

1.3 Kontakt

Wir freuen uns über regen Austausch mit anderen, die sich mit dem Themenkomplex der Virtuellen Kultur und den oben genannten Bereichen auseinandersetzen oder Teil unseres Projekts werden wollen.

E-Mail: info@virtuellekultur.de

Social Media